Bedrucken von Zuckertüten


Kennen Sie diese kleinen Zuckerbeutel mit Feinzucker oder Rohrzucker, die zu einem Tee oder Kaffee gereicht werden? Sie sind meistens mit einem Logo bedruckt. Zuckertüten, Zuckerbriefchen, Zuckerbeutel, Zuckertäschchen, Zucker Sachets, Zuckerpäckchen?

Wenn man plakative Werbung auf dem Zucker braucht, dann sollte man anstatt von eleganten Zuckersicks lieber die größeren Zuckertütchen bedrucken. Die Druckfläche ist ca. 55 x 60 mm. Im Gegensatz zu den Zuckersticks können bei den Zuckertüten beide Seiten vollständig bedruckt werden. Der Druck erfolgt farbgleich und es sind auch unterschiedliche Motive je Seite möglich.

Zuckertüten im Digitaldruck

Die Zuckertütchen bedrucken wir in zwei Druckverfahren – Digital- und Flexodruck. Im Digitaldruck erfolgt der Druck auf den Zuckertüten fotorealistisch 4-farbig nach Euroskala (CMYK). Dies ermöglicht sehr gute Farbwiedergabe und kaum Einschränkungen bei dem Motiv. Digitaldruck ist besonders in Kleinauflagen sehr attraktiv und eine gute Alternative zu dem Flexodruck. Hierbei ist auch die Verarbeitung der Zuckertüte besser. Bei einem kompexen und bunten Motiv wie einem Foto empehlen wir, dass Sie im Digitaldruck die Zuckertütchen bedrucken lassen. Somit wird gewährleistet, dass beim Druck keine Passerschwankungen der einzelen Farben entstehen, weil diese anders als im Flexdoruck relativ zeitnah nacheinander gedruckt werden.

Schicken Sie uns Ihre Druckvorlage zu, mit der Sie die Zuckertütchen bedrucken möchten, wir prüfen diese und wählen das beste und kostengünstigste Druckverfahren für Sie.

Zuckertüten im Digitaldruck bedrucken

Zuckertüten im Flexodruck

Wenn Sie Zuckertütchen in höheren Auflagen bedrucken möchten oder mit festdefinierten Druckfarben nach Pantone, dann sollten Sie man für den günstigen Flexodruck entscheiden. Es sind zwar keine wirklich fotorealistische Drucke möglich, dafür sind Volltonfarben nach PANTONE in Ihrer Firmenfarbe kein Problem. Hierbei müssen alle Druckfarben nach PANTONE angelegt oder umgewandelt sein. Die Druckvorlage für den Flexodruck muss eine Vektorgrafik sein.

Zuckertüten im Flexodruck bedrucken

Hinweise zu der Gestaltung von Zuckertüten

Bitte achten Sie bei der Gestaltung von Zuckertüten auf die Inhalts- sowie Herstellerangaben (Inverkehrbringer). Dies sind Pflichtangaben, die vom Gesetzgeber im ProdSG vorgeschrieben werden. Daher ist es notwendig eine vollständige Adresse anzugeben, eine Internet-Adresse reicht leider nicht mehr aus. Es muss eine Ladungsfähige Anschrift sein, unter der Ihre Firma tatsächlich anzutreffen ist oder Post regelmäßig ankommt.

Auch auf die Steuermarken, die auf der Siegelnaht zu sehen sind, kann man ebenfalls nicht verzichten. Diese Markierungen sind produktionstechnisch notwendig für den richtigen Schnitt der bedruckten Zuckertüten. Bitte berücksichtigen Sie dies, wenn Sie Ihre eigenen Zuckertüten gestalten.